Berchtesgadener Land & Rupertiwinkel - „Perle der Alpen"

Zum Stimmkreis Berchtesgadener Land gehört der ganze Landkreis Berchtesgadener Land sowie der nordöstliche Teil des Landkreises Traunstein mit der Stadt Tittmoning und den Gemeinden Fridolfing, Kirchanschöring, Petting, Taching am See, Waging am See und Wonneberg.
Seine große landschaftliche Schönheit und Vielfalt sind nicht nur in Bayern und Deutschland, sondern auf der ganzen Welt bekannt. Der Stimmkreis reicht von der hügeligen Kulturlandschaft des Rupertiwinkels im Norden über die ersten Ausläufer der Alpen bei Bad Reichenhall bis zu den hochalpinen Regionen rund um Berchtesgaden und den Königssee mit dem berühmten Watzmann.
Ich bin dankbar, hier mit meiner Familie leben zu dürfen!
Deshalb kommen auch Jahr für Jahr zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu uns, um sich hier zu erholen und um unsere Seen, Berge und zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu genießen. Wir haben ein unglaubliches landschaftliches Potential! Mit wohlüberlegten Leitprojekten und Hotels der gehobenen Klasse gilt es unsere Region weiter in ihren Möglichkeiten zu stärken.
Der Hotelerie, der Gastronomie, sowie den touristischen Verbänden gilt meine volle Unterstützung.
Meine aktueller und persönlicher „Geheimtipp" ist übrigens das erst vor kurzem eröffnete „Haus der Berge" in Berchtesgaden. Hier kann Jede und Jeder etwas Neues rund um unsere schönen Berge entdecken! Das gilt besonders - wie ich als Mutter dreier Kinder weiß - für Familien mit Kindern.
www.haus-der-berge.bayern.de

Hohe Lebensqualität und wohnortnahe Arbeitsplätze

Das Berchtesgadener Land und der Rupertiwinkel haben sich auch wirtschaftlich gut entwickelt und bieten heute den gut 130.000 Einwohnern eine Vielzahl an Arbeitsplätzen. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer pendeln aber auch in den benachbarten Ballungsraum Salzburg, eine ungefähr gleich große Zahl wiederum in unseren Landkreis. Deshalb haben wir erfreulicherweise eine niedrige Arbeitslosigkeit von aktuell nur 3,4 Prozent (Juni 2013) - das ist noch unter dem ohnehin niedrigen bayerischen Durchschnitt.

Ich möchte meinen Beitrag leisten, dass unsere Einheimischen auch in Zukunft hier genügend wohnortnahe Arbeitsplätze vorfinden!

Alles Wissenswerte zum Wirtschaftsstandort Berchtesgadener Land finden Sie auf der Internetseite der Wirtschaftsförderungsgesellschaft:
www.wfg-bgl.info

Wohnortnahe Schulen für alle Begabungen

Als Mutter von drei schulpflichtigen Kindern weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es im Stimmkreis Berchtesgadener Land eine vielfältige Bildungslandschaft mit sehr guten Schulen für jede Begabung gibt. Der Erhalt unseres wohnortnahen, vielfältigen Schulangebots hat für mich deshalb auch in Zukunft höchste Priorität!

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter zu verbessern, haben wir in den letzten Jahren auch das Betreuungsangebot für unsere Kinder ausgebaut. Dieser Ausbau für unsere „Kleinsten" soll nach den Wünschen der Eltern bedarfsgerecht weiter geführt werden - natürlich in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen.

Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Bereits 1990 wurde der südliche Teil des Berchtesgadener Lands von der UNESCO als Biosphärenregion international anerkannt, seit 2010 gehört zu ihr der gesamte Landkreis. Wir sind damit Teil eines globalen Gebietssystems, das sämtliche Landschaftstypen der Erde beispielhaft abbildet, in unserem Fall den Ausschnitt einer Natur- und Kulturlandschaft im Alpenraum.

Die Kernzone der Biosphärenregion liegt vollständig im Nationalpark Berchtesgaden, der vor allem dessen Hochgebirgsregionen umfasst. Ein Besuch unseres Nationalparks, des einzigen deutschen Nationalparks in den Alpen, ist ein ganz besonderes Erlebnis!

www.lra-bgl.de
www.nationalpark-berchtesgaden.de

 

Stimmkreis_Karte_grau